Sanskrit

Yoga-Thementag - Sanskrit

Die Sprache des Yoga

Theorie und Übungen

Sonntag, 11. Juni 2023, 09:00 – 17:30 Uhr
Prospekt als pdf-Datei

Kursart:
Ganztägiger Yoga-Thementag (6 Stunden),
Theorie und Übungen zum Thema ,Sanskrit – die Sprache des Yoga‘   Kursbeschreibung

Kursdatum:  Sonntag, 11. Juni 2023
Anmeldeschluss:  Freitag, 02. Juni 2023

Teilnehmerkreis:
Für Yoga-Praktizierende, auch für Neueinsteiger/innen

Kursleitung:
Jean-Pierre Wicht
dipl. Yogalehrer, YCH / EYU anerkannt

Kursort:
Integrale Yogaschule, Aarestrasse 17
CH-5412 Vogelsang / Gebenstorf

Mitbringen: 
Bequeme Kleidung (z.B. Trainer, Jogging-Anzug, usw.), Schreibunterlagen für Notizen.
Yogamatten und Sitzkissen sind vorhanden.

Kosten:
CHF 180.-
ohne Unterkunft und Verpflegung
Barzahlung am Kurstag

Kursprogramm:
09:00 – 09:30 Uhr   Begrüssung und Einführung
09:30 – 11:00 Uhr   Erste geführte Yoga-Lektion
11:00 – 11:15 Uhr   Pause
11:15 – 12:15 Uhr   Informationen über Sanskrit – Teil 1
12:15 – 14:15 Uhr   Mittagspause *)
14:15 – 15:15 Uhr  Informationen über Sanskrit – Teil 2
15:15 – 15:30 Uhr   Pause
15:30 – 17:00 Uhr   Zweite geführte Yoga-Lektion
17:00 – 17:30 Uhr   Schlussbetrachtungen, Fragen

*) Auf Wunsch können wir gemeinsam essen gehen

Kursanmeldung:
Die Anmeldung erfolgt mit dem unten stehenden Anmeldeformular oder per E-Mail an
jpw@integrale-yogaschule.ch

Kursbeschreibung:

Es gibt mittlerweile in der deutschen Sprache eine grosse Anzahl von Lehnwörtern, welche sich auf die Sanskrit-Sprache zurückführen lassen, wie z.B. Yoga, Karma, Mantra, Guru, Aschram, usw. Auch die Stellungen (Āsanas) in den Haṭha-Yoga-Lektionen werden traditionell in der Sanskrit-Sprache angesagt.

Die Sprache der überlieferten Yoga-Literatur ist hauptsächlich Sanskrit. Sanskrit ist eine Gelehrtensprache und ist auch die Basis von vielen modernen indischen Sprachen. Man kann sagen, dass Sanskrit für Indien eine ähnliche Rolle einnimmt, wie Latein für Europa.

Dieser Yoga-Thementag beinhaltet eine kleine Einführung in die Sanskrit-Sprache und behandelt auch die Verwandtschaft zu anderen europäischen Sprachen (indo-germanische Sprachen).

Dieser ganztägige Anlass ist sowohl für länger praktizierende Yogaschülerinnen und Schüler aber auch für Neueinsteiger/innen ins Yoga geeignet.

Anmeldeformular zum Yoga-Thementag ,Sanskrit - die Sprache des Yoga' vom 11. Juni 2023

Ein Widerruf dieser Anmeldung ist nachträglich möglich. Siehe auch Datenschutzerklärung.