Yoga für innere Ruhe

Aufbau neuer Lebensenergie mit Stärkung körperlicher und mentaler Abwehrkräfte,
für körperliche & mentale Stabilität sowie innere Ruhe.

Wir freuen uns, dass wir ab 11. Mai 2020 wieder Yogakurse durchführen können.
Der Bundesrat und das Bundesamt für Gesundheit (BAG) fordern als Bedingung
für die Gruppenkurse ein Schutzkonzept mit Einhaltung der Hygiene- und
Abstandsregeln sowie die Beschränkung der Personenzahl auf 5 Personen.

Dienstagabend, 20:00 – 21:30 Uhr, Kursblock (10 Lektionen)
Nächster Kursblock:  12.05. bis 14.07.2020
späterer Einstieg möglich

„Ein Lächeln im Innern richtet uns auf. Beharrliches Üben
mit geduldigem Vertrauen führt Gleichmut herbei und alles wird gut gehn.“

inspiriert von:

Sri Aurobindo (1872 – 1950)
Mirra Alfassa – die Mutter (1878 – 1973)

Kursart:
Integraler Yoga
Yoga zur Bewahrung der Lebenskraft, 
Kursblock mit 10 Lektionen zu je 90 Min.

Kursinformationen:
Mehr Informationen hier.
Informationen für neue Teilnehmer/innen als pdf

Kursleitung:
Iris Huber, dipl. Yogalehrerin, Yoga-Ausbildnerin

Kursort:
Integrale Yogaschule, Aarestrasse 17
CH-5412 Vogelsang / Gebenstorf

Kursdaten / Anmeldeschluss:
Dienstagabend, 20:00 – 21:30 Uhr
Kursdaten und Anmeldeschluss siehe hier

Kursanmeldung:
Mit Kontaktformular siehe unten
Telefonisch oder per Email möglich, siehe Kontakt

Kurskosten: 
CHF 288.-  für 10 Lektionen zu je 90 Min.

Späterer Kurseinstieg:
Ein späterer Einstieg ist nach Absprache mit der Kursleiterin Iris Huber (siehe Kontakt) möglich, dies sofern die Platzverhältnisse und der Kursfortschritt es zulassen.

Probelektion:  Nach Voranmeldung möglich.

Kosten Probelektion:
CHF 32.-. Diese Kosten werden bei einer Kursanmeldung angerechnet und vom Kurspreis abgezogen.

Krankenkassen:
Einige Krankenkassen beteiligen sich an den Kosten meiner Yogakurse. 
Mehr Infos -> siehe hier

Mitbringen: 
Bequeme Kleidung (z.B. Trainer, Jogging-Anzug, usw.).
Yogamatten und Sitzkissen sind vorhanden.

Kursdaten / Anmeldeschluss

Kursdaten:

12.05. / 19.05. / 26.05. / 02.06. / 09.06. / 16.06. / 23.06 / 30.06. / 07.07. und 14.07.2020

Anmeldeschluss:

späterer Einstieg möglich

Kursdaten:

04.08. / 11.08./ 18.08. / 25.08. / 01.09. / 08.09. / 15.09. / 22.09. / 29.09. und 06.10.2020

Anmeldeschluss:

21. Juli 2020

Kursdaten:

20.10. / 27.10 / 03.11. / 10.11. / 17.11. / 24.11. / 01.12. / 08.12. / 15.12. und 22.12.2020

Anmeldeschluss:

06. Oktober 2020

Kursinformationen

Für detaillierte Informationen die unten stehenden Titel anklicken

Yoga für innere Ruhe kümmert sich um das Wohlergehen von uns Menschen und fördert mehr Harmonie für den persönlichen Lebensalltag. Die Übungsmethoden bauen die Kraftreserven auf und darüber hinaus wächst ein Bewusstsein dafür, wie man diese Kraftreserven für Körper und Mental bewahren kann. Im Mittelpunkt dieser Übungspraxis stehen die Erneuerung der physischen Lebenskraft und ebenfalls die Stärkung der Nerven. Ausserdem können vitale Kräfte wie Ärger, Angst, Begierde/Wünsche etc. besänftigt und ebenfalls mentale Kräfte wie beurteilen, werten, denken (den Kopf voll haben) beruhigt werden. Innere Nervosität sowie eine unruhige vitale und mentale Lebenskraft beanspruchen die Lebensenergie übermässig und bauen Kraftreserven ab. Körperliche und genauso mentale Spannungszustände, Erschöpfung, Bekümmertheit sind leider nicht selten die Folge.

Die Übungen im Kurs Yoga für innere Ruhe sind gut umsetzbar. Als ganzheitliche Methode führen sie Körper und Mental gleichermassen in die Regeneration. Verschiedene körperliche und mentale Techniken werden zu einem harmonischen Übungsablauf zusammengeführt. Zum Einsatz kommen:

1. Yogastellungen und Atem geführte Bewegungsabläufe

Neue Energiereserven mit Stärkung körperlicher sowie mentaler Abwehrkräfte können mit diesen beiden Übungsmethoden aufgebaut und des Weiteren Erschöpfung kontinuierlich entgegengewirkt werden. Knochen mit rotem, blutbildendem Knochenmark werden ausgewogen aktiviert. Wichtige Abwehrzellen und spezialisierte Abwehrzellen werden in diesem Knochenmark herangebildet.

Blut ist ein kostbarer Lebenssaft für den physischen Körper. Millionenfach finden wir Antikörper im Blut, welche von Plasmazellen produziert werden. Das Blut übernimmt eine wichtige Aufgabe im Dienste des Immunsystems. Viel Blut fliesst in den Blutgefässen der Bauchhöhle zwischen Brustkorbbasis und Beckenhöhle. Mit Yogastellungen und Atem geführten Bewegungsabläufen wirken wir positiv auf die Bauchhöhle ein und schöpfen daraus neue Lebensenergie. Diese gute Kraft aus der Leibesmitte beugt Erschöpfung vor und befreit uns von einer bestehenden Erschöpfung. Mit „Bauch-Becken-Übungen“ unterstützen wir den Blutkreislauf. Der Rückfluss des sauerstoffarmen Blutes in den Venen zurück in den Lungenkreislauf wird gefördert. In den Lungen wird das Blut mit frischem Sauerstoff angereichert.

Mit Yogastellungen und Atem geführten Bewegungsabläufen wirken wir ebenfalls günstig auf die Brusthöhle ein. Das Blut wird sanft zu Organen im Brustkorb (Herz und Lunge) gelenkt. Die Atemmuskulatur (Zwerchfell, Zwischenrippenmuskulatur) wird aktiviert, gedehnt und entspannt. Diese Übungen füllen den Brustkorb mit neuer Kraft. Sie vertiefen die Atmung und verbessern die Sauerstoffanreicherung im Blut. Überarbeitung und Überforderung wirken diese Übungen entgegen. Lebensfrohe und belebende Energie erhellen Körper und Mental.

Nerven nehmen wichtige Signale auf. Nerven verarbeiten diese Signale und leiten sie als wertvolle Lebensimpulse weiter. Mit entsprechenden Yogastellungen werden die Nerven angeregt und gestärkt. Mit Atem geführten Bewegungen findet Gleichmut den Weg in das Nervensystem.

2. Einfache Atemübungen mit körperlicher Sammlung & Konzentration

Eine neue körperlich und geistig empfundene Harmonie kann mit diesen bewährten Atemübungen entstehen. Sie entwickeln gleichermassen die Atemmuskulatur und verschiedene Atemhilfsmuskeln. Gesunde Atemmuskeln unterstützen den Atmungsvorgang, sie verbessern die Atmung und beeinflussen auf gute Weise vorhandene Atemmuster. Über die Atembewegung (Ein- und Ausatmung) erreichen wir das vegetative Nervensystem und wirken harmonisierend auf Regulationsvorgänge ein. Das Abwehrsystem wird gestärkt, der Stoffwechsel sowie das „innere Milieu“ wie beispielsweise der Blutdruck werden auf gute Weise ausbalanciert. Tiefes und langsames Ausatmen beruhigt die Herzfunktionen. Eine natürliche sowie entspannte Atmung mit körperlicher Sammlungsfähigkeit und verbunden mit Konzentration bringt einen inneren Ruhezustand hervor. Eine Loslösung von körperlichen und mentalen Spannungszuständen wird möglich, Gemüt und Mental werden besänftigt.

Die Synthese dieser Übungstechniken bildet einen praktischen Weg für die Heranbildung von körperlich & geistig empfundenem Gleichmut. Positiv können Körper & Mental beeinflusst werden. Diese Übungspraxis bewahrt die Lebenskraft für die vielfältigen Anforderungen im Lebensalltag und sie hemmen den Verlust der kostbaren Lebensenergie. Als Vorsorge wirken diese Übungsabfolgen einer Erschöpfung entgegen. Als bewährte Massnahme erneuern diese Übungen die Lebensenergie und wandeln sie in harmonische Lebenskraft für Körper und Mental um.

Die meisten Probleme im Leben eines Menschen sind die Folge einer fehlenden Harmonie. Ein Ungleichgewicht zwischen dem aktiven „Tageshaushalt“ und dem passiven „Erholungshaushalt“ schwächt die Harmonie im Körper und im Mental. Die Grundlage zur Bewahrung der Lebenskraft ist jedoch Harmonie.

Die heutige moderne Lebensweise ist eine große Herausforderung für uns Menschen. Unsere Sinne sind oftmals einer großen Reizüberflutung ausgesetzt. Genauso beanspruchen schulische oder berufliche Belastungen unseren physischen Körper und das Mental. Wird eine starke Belastung von Körper und Mental nicht korrigiert, kann es zu körperlichen und mentalen Schwächen kommen mit nachteiligen Auswirkungen auf die 2 übergeordneten Steuer- und Regulationssysteme (Nerven- & Hormonsystem) sowie für das Abwehrsystem.

Nicht immer ist es möglich, uns aus belastenden Lebensumständen herauszulösen. Es ist aber durchaus möglich, einen besseren Bezug zum eigenen Körper und Mental aufzubauen.

„Yoga für innere Ruhe“ möchte jedem Menschen einen begehbaren Übungsweg für den Erhalt der Lebenskraft und für mehr inneren Frieden zugänglich machen. Es sind Übungsmethoden, welche auch von Berufstätigen gut in den Lebensalltag integriert werden können mit einer Übungsweise, welche die Lebenskraft bewahrt. Gleichzeitig entwickeln die Übungen ein gutes Bewusstsein, welches vor Überlastung/Überforderung schützt und Erschöpfung im Alltag verhindert.

Anmeldeformular 'Yoga für innere Ruhe' (Di. 20:00 - 21:30 Uhr)

Ein Widerruf dieser Anmeldung ist nachträglich möglich. Siehe auch Datenschutzerklärung.