Kompetent seit über 20 Jahren - von den meisten Krankenkassen anerkannt.

Integrale Yogatage

Übung – Bewusstsein – Hingabe
Tageskurse für Yoga-Praktizierende mit gutem Interesse am Ruhezustand

Samstag, 24. August 2019, 09:00 – 17:30 Uhr
Samstag, 2. November 2019, 09:00 – 17:30 Uhr

Die Tageskurse sind einzeln buchbar

Kursart:
Tageskurs Integraler Yoga (6 Stunden),
Übungspraxis zur Förderung von körperlichem und mentalem Gleichmut für den Lebensalltag. Kursbeschreibung 

Teilnehmerkreis:
Kurs für Yoga-Praktizierende mit gutem Interesse am körperlichen und mentalen Ruhezustand.

Kursleitung:
Iris Huber, dipl. Yogalehrerin, Yoga-Ausbildnerin

Kursort:  noch nicht bekannt

Mitbringen:
Vor Ort sind keine Yoga-Matten vorhanden. Bitte bringen Sie eine Gymnastik- oder Yogamatte, allenfalls eine Decke sowie ein Sitz- oder Meditationskissen und Schreibunterlagen für Notizen mit.

1. Tageskurs: 24. August 2019

Anmeldeschluss:  Freitag, 16. August 2019

Kosten : CHF 160.-  (ohne Unterkunft und Verpflegung), Barzahlung am Kurstag



2. Tageskurs: 02. November 2019

Anmeldeschluss:  Freitag, 25. Oktober 2019

Kosten :  CHF 160.-  (ohne Unterkunft und Verpflegung), Barzahlung am Kurstag

Kursanmeldung:
Telefonisch, per SMS oder Email an Iris Huber,
+41 79 279 70 21, iris@integrale-yogaschule.ch,
siehe auch Kontakt

Kursprogramm:
09:00 – 09:30 Uhr   Begrüssung und Einführung
09:30 – 11:00 Uhr   Erste Übungspraxis: körperliche Yoga-Stellungen in der Form einer bewussten Leibarbeit, also eine Arbeit am Körper, der wir sind
11:00 – 11:15 Uhr   Pause
11:15 – 12:15 Uhr   Betrachtungen zur ersten Übungspraxis
12:15 – 14:15 Uhr   Mittagspause
14:15 – 15:15 Uhr   Zweite Übungspraxis: Atemarbeit zur Auflösung körperlicher Widerstände, Atemarbeit zur Besänftigung der unruhigen mentalen Kräfte, Atemarbeit als Loslösungsprozess von körperlichen und mentalen Spannungen
15:15 – 15:30 Uhr   Pause
15:30 – 16:00 Uhr   Betrachtungen zur zweiten Übungspraxis
16:00 – 17:00 Uhr   Dritte Übungspraxis: Wohlangewendete Konzentration und Hingabe, dies für die Verfeinerung der Lebensenergie und zur Bewahrung mentaler Ruhe
17:00 – 17:30 Uhr    Betrachtungen zur dritten Übungspraxis

Kursbeschreibung:

Für wen dieser Kurs geeignet ist:
Dieser Tageskurs richtet sich an Personen, welche ihren Körper vermehrt als ruhige sowie kraftvolle Wohnstätte mit guter Sammlungs- und Empfindungsfähigkeit erfahren möchten. Ihnen soll dieser Tag Freude und Nutzen bringen.

Der Kurs eignet sich genauso für Menschen, die eine Achtsamkeit entwickeln möchten, welche zur inneren Quelle der Erkenntnis führen kann, ohne dabei die umfassende und weite Quelle der Hingabe zu vernachlässigen. Dies deshalb, weil eine Ausgewogenheit zwischen Achtsamkeit und Hingabe für körperlichen und mentalen Gleichmut wichtig ist.

Kursthema:
„Integraler Yoga: Übung – Bewusstsein – Hingabe“.
Yoga wirkt in der Übung, in der körperlichen und in der mentalen Übung. Zusammen mit Achtsamkeit und Hingabe beginnt ein Prozess, welcher gleichermassen die Reinigung der physischen Lebenskraft, die Verfeinerung der nervlichen Lebenskraft und die Klärung der mentalen Lebenskraft bewirkt.
Hingabe fördert Loslösung und öffnet uns für die Fähigkeit, beiseite treten zu können. Hier beginnt ein Prozess, welcher die körperliche sowie die mentale Lebensenergie besänftigt, verfeinert, neu ordnet und zu SCHÖNEM & GUTEM in uns umwandelt.

Kursinhalt:

Wir erfahren einfache körperliche Yoga-Stellungen in der Form einer bewussten Leibarbeit. Es ist eine Arbeit für das Wohlbefinden und für das Heil der gutmütigen körperlichen Zellen, welche uns immer stützen und schützen wollen. Es ist eine Arbeit am Körper, der wir sind. Dieser lebendige Körper darf vom mentalen Druck allmählich befreit werden.

Wir erfahren eine Atemarbeit, welche das natürliche Atmen ohne Einmischung vom Mental fördert. Diese Atemarbeit lässt uns tiefer in der Loslösung ankommen, sodass der Körper allmählich seine Widerstände und die vielen Spannungen loslassen kann. Es ist das Recht jedes Menschen, frei atmen zu dürfen.

Wohlangewendete Konzentration, dies ist eine Achtsamkeit ohne Beweggründe, sie ist einfach, harmlos wie ein kleines Kind und sehr aufrichtig. Sie möchte uns in kleinen Schritten von mentalen Spannungen befreien.

Abschliessend:
Alles Leben ist Yoga. Integraler Yoga ist ein Weg der Umwandlung hin zum GUTEN, und dies auf allen Ebenen des menschlichen Daseins. Yoga wirkt im Handeln. Es soll ein losgelöstes Handeln sein, frei von Spannungszuständen. Somit meint der Integrale Yoga auch ein aufrichtiges, ein bedingungsloses Handeln auf körperlicher und auf mentaler Ebene, und dies für das eigene Wohlbefinden sowie zum Wohle unserer Mitmenschen.

Menü schließen